Beispiel 8

Thrombus im linken Vorhof, Beispiel 8

Dieses Video zeigt Bilder von einem Patienten mit paroxsysmalem Vorhofflimmern vor einer geplanten Kardioversion. Im Bereich der Spitze des linken Herzohres zeigt sich eine echogene Struktur. Handelt es sich um ein Trabekel oder einen echogenen Thrombus? Dieses Video wurde auf dem Deutschen Echokardiographie Kongreß in Köln 2011 im Rahmen eines Kontrastmittel workshops gezeigt. Die Teilnehmer beurteilten das Video wie folgt:

  1. ein normales linkes Herzohr, echogener Trabekel, Kardioversion möglich: 12%
  2. ein dilatiertes Herzohr mit geringem spontanen Echokontrast, Kardioversion möglich: 12%
  3. einen unklaren Befund, Thrombus möglich, keine Kardioversion: 59%
  4. einen Thrombus im linken Herzohr, keine Kardioversion: 17%

Drei Viertel der Teilnehmer hätten somit von einer Kardioversion abgesehen.
Nach Kontrastmittelgabe zeigt sich ein homogen kontrastiertes Herzohr ohne Nachweis einer Kontrastmittelaussparung. Somit konnte ein Thrombus sicher ausgeschlossen werden. Die Kardioversion wurde komplikationslos durchgeführt.

 

 Es zeigt sich ein homogen kontrastiertes Herzohr ohne eine Kontrastmittelaussparung im Bereich der echogenen Struktur, die somit als Trebekel anzusehen ist.

Tags: , , , ,